• Willkommen in der TCM Praxis Bonaduz

    Traditionelle Chinesische Medizin

  •  

     

    Ursina

    Fetz-Caviezel

     

    Dipl. Naturärztin TCM

     

    Seit 2010 praktiziere ich TCM in Bonaduz und tue das mit viel Herzblut und Begeisterung. Ich lege Wert auf möglichst individuelle Behandlungen. Denn jeder Mensch ist einzigartig und so sind auch seine Bedürfnisse immer ganz persönlich.

     

    Meine wichtigsten Methoden sind die Tuina-Massage und die Akupunktur. Über das Tasten bei der Tuina-Massage erhalte ich Informationen über den körperlichen und seelischen Zustand des Patienten und kann umgekehrt auch darauf Einfluss nehmen. Ich achte auf eine möglichst schmerzarme Akupunktur und passe die Massage immer dem Patienten an. Denn es muss nicht weh tun, damit es hilft.

     

    Mein TCM-Angebot verstehe ich als Ergänzung zur Schulmedizin. So bin ich überzeugt, dass durch die Kombination beider Welten das Beste für die Patienten erreicht wird. Die Traditionelle Chinesische Medizin hat sich über die letzten 2500 Jahre entwickelt und profitiert von diesem grossen Erfahrungsschatz. Auch wenn nicht alles heilbar ist, so kann doch häufig eine Verbesserung der Lebensqualität erzielt werden.

     

    Mein schönstes Kompliment: «Du bisch jo aini wia miar!»

     

    Mein Lebenslauf (PDF)

     

     

  • Meine Behandlungs­methoden

     

    broken image

    Anamnese

    Zentraler Bestandteil der Behandlung ist die Anamnese. Durch genaue Befragung, Puls- und Zungendiagnose wird jeder Patient genau erfasst und die Behandlung individuell angepasst.

    broken image

    Akupunktur

    Bei der Akupunktur werden ganz dünne Nadeln an genau bestimmten Punkten in die Haut und das darunter liegende Gewebe gestochen. Dabei kann ein Stich, Druck, Kribbeln, Taubheitsgefühl oder Temperaturveränderungen gespürt werden. Bei bleibenden Schmerzen wird die Nadel sofort gelöst.

     

    Die Nadel hat den Zweck, Energie (Qi) in Bewegung zu bringen. Blockaden werden gelöst, Schmerzen gestillt, Selbstheilungskräfte mobilisiert, Organsysteme angeregt oder besänftigt. Die Nadeln wirken lokal und im ganzen Körper.

    broken image

    TUINA-Massage

    Tui (schieben) Na (greifen) ist eine Heilmassage die Einfluss auf alle Körperfunktionen, inkl. Emotionen und Psyche nimmt. Sie wird bei Problemen des Bewegungsapparats, bei Kindern, zur Vorbeugung oder als Ergänzung zu anderen Therapieformen eingesetzt.

    broken image

    Chinesische Kräutertherapie

    Die chinesische Arzneimitteltherapie verwendet Mittel pflanzlichen, tierischen und mineralischen Ursprungs, wobei die pflanzlichen Stoffe überwiegen. Diese Mittel können in verschiedenen Formen eingenommen werden. Ich bevorzuge die in Flüssigkeit gelöste Form der Firma Dr. Noyer, da sie am einfachsten einzunehmen ist.

     

    Ich verwende die Kräuter hauptsächlich bei Heuschnupfen als Akutmittel, zum Aufbau und Regulierung bei inneren Mustern oder als Crème bei Hautkrankheiten.

    broken image

    Schröpfen & Gua Sha

    Bei der Schröpftherapie werden Schröpfgläser auf die Haut aufgesetzt, welche sich durch ein mit Feuer erzeugtes Vakuum festsaugen. Schröpfen wirkt stark stimulierend (Qi bewegend) und kann so Schmerzen lindern, Verspannungen lösen oder auch entgiftend wirken.

     

    Gua (schieben/streichen) Sha (Hautreaktion) ist eine einfache Technik, die in Asien auch von der Bevölkerung als Hausmittel angewendet wird. Dabei wird mit einem runden Gegenstand über die Haut gestrichen und das Areal gereizt. Der Stoffwechselprozess wird angeregt und Qi (Energie) bewegt. Diese Methode kann bei akuten und chronischen Beschwerden eingesetzt werden und hat eine faszinierende Wirkung auf die emotionale Ebene.

    Beide Methoden können Blutergüsse hinterlassen, welche nach einigen Tagen wieder verschwinden. Diese sind nicht besonders schön anzusehen aber vollkommen ungefährlich.

    broken image

    Moxa

    Bei dieser Methode werden getrocknete Fasern der Beifuss-Pflanze (Artemisia vulgaris) in Form einer Zigarre oder Hütchen zum Glimmen gebracht. Die definierten Therapiepunkte werden dann (ohne direkten Hautkontakt) stimuliert. So kann dem Körper Wärme zugeführt und Qi (Energie) bewegt werden. Besonders beliebt ist diese Methode auch in der Gynäkologie um das Kind in die richtige Position zu drehen.

  • broken image

    Anwendungs­gebiete

    Wo TCM hilft

  •  

    In der TCM behandeln wir den Menschen als Ganzes. Das heisst einerseits mit Körper, Geist und Seele, aber auch, dass verschiedene Symptome gleichzeitig behandelt werden können. Wir konzentrieren uns nicht nur auf das Hauptproblem. Oftmals haben sehr unterschiedliche Symptome sogar den gleichen Ursprung, die gleiche Wurzel. Es kommt manchmal sogar vor, dass «unbeabsichtigt» auch Beschwerden mitverschwinden, die nicht direkt angegangen wurden.

     

    Ursprünglich galt im alten China jener Arzt als der beste, dessen Dorf die gesündeste Bevölkerung hatte. Es geht also auch um die Gesunderhaltung und nicht nur ums gesund machen.

  • Folgende Krankheiten und Störungen lassen sich erfahrungsgemäss besonders gut mit den Methoden der traditionellen Chinesischen Medizin therapieren:

     

    Bewegungsapparat

    • Nackenbeschwerden/ Schleudertrauma
    • Akute oder chronische Rückenschmerzen, Diskushernie
    • Allgemeine Gelenkschmerzen / Arthrose
    • Muskelschmerzen und Verspannungen
    • Tennisarm
    • Verletzung durch Sport und Trauma
    • Rheumatische Erkrankungen
    • Behandlung vor und nach Operationen

    Neurologie

    • Kopfschmerzen
    • Migräne
    • Schwindel
    • Gefühlsstörungen
    • Ischialgien (Hexenschuss)
    • Tinnitus

    Atemwege

    • Infektanfälligkeit
    • Allergien, Heuschnupfen
    • Asthma
    • Angina
    • Erkältung
    • Akuter und chronischer Husten
    • Chronische Nebenhöhlenentzündungen
    • Chronische Lungenkrankheiten

    Verdauungssystem

    • Verstopfung
    • Durchfall
    • Reizdarm
    • Allgemeine Bauchschmerzen
    • Magenbeschwerden
    • Chronische Darmentzündungen

    Gynäkologie / Urologie

    • Menstruationsbeschwerden
    • PMS (Prämenstruelles Syndrom)
    • Wechseljahrbeschwerden
    • Kinderwunsch
    • Schwangerschaft (Begleitung und Beschwerden, Übelkeit)
    • Geburtsvorbereitung
    • Chronische und akute Blasenentzündungen, Reizblase
    • Männliche Infertilität, Potenzprobleme

    Hautkrankheiten

    • Ekzeme, Neurodermitis
    • Allergische Reaktionen
    • Trockene rissige Hände und Füsse
    • Mundwinkelrhagaden
    • Akne

    Psyche

    • Erschöpfung
    • Burnout
    • Depressionen
    • Schlafstörungen
    • Reizbarkeit / Unruhe
    • Stress

    Prävention

    • Wiederkehrende Beschwerden aller Art
    • Chronische Rückenbeschwerden
    • Saisonal bei Heuschnupfen oder Infektanfälligkeit
    • Spannungskopfschmerzen
    • Müdigkeit und Erschöpfung
    • Stress

    Kinder

    • Unruhe, Wutanfälle, Ängste
    • Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen
    • Häufige Infekte der Atemwege und Ohren
    • Verdauungsprobleme, 3-Monatskoliken
    • Wachstumsbeschwerden
    • Schlafprobleme

    Weitere Bereiche

    • Schmerzen aller Art
    • Müdigkeit
    • Lebensqualität verbessern
    • Unterstützung bei nicht heilbaren und/oder chronischen Krankheiten
    • Begleitung bei Krebstherapien
    • Narbenentstörung
    • Long Covid
  • Team

     

    broken image

    Gloria Bongulielmi

    « Nach Abschluss meines Studiums in Physiotherapie 2017 merkte ich schnell, dass mir gewisse Werkzeuge und Techniken fehlten, um meinen Patienten auf allen Ebenen noch effektiver zu helfen. Deshalb entschied ich mich im 2019 Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zu studieren.

    Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch eine unglaubliche Selbstheilungskraft in sich trägt, die durch die richtigen therapeutischen Ansätze aktiviert werden kann.

     

    Mein Ziel ist es, Menschen bei ihrem individuellen Heilungsprozess zu unterstützen und ihnen zu helfen, ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. »

     

     

    broken image

    Theres Schmellentin

    «Im 2017 habe ich mein Diplom als Akupunkteurin gemacht und führe eine eigene Praxis in Felsberg. Um stets auf dem neustem Stand zu sein besuche ich regelmässig Weiterbildungen.»

     

    Trotz grosser Auslastung in der eigenen Praxis in Felsberg unterstützt mich Theres Schmellentin auch weiterhin als Ferienvertretung.

     

  •  

     

     

     

     

  • Kosten und Kranken­kasse

     

    Behandlungs-Tarif

    CHF 120.– pro Stunde

    Kostenbeteiligung der Krankenkassen

    Die Behandlungen sind in der Zusatzversicherung für Komplementärmedizin anerkannt und werden von den Krankenkassen bezahlt. Da die Beitragshöhe je nach Versicherungsabschluss variiert, empfehle ich Ihnen sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Versicherung über Kostendeckung oder eine Kostenbeteiligung zu erkundigen.

     

    Ich bin Mitglied beim Fachverband TCM, EMR NVS, ASCA und bei der Visana angemeldet.

    Neu ab 1. Januar 2023

    Bei verpasstem Termin oder kurzfristiger Absage (innerhalb 1 Arbeitstag), werden CHF 60.– verrechnet. 

  • Fragen und Antworten zu TCM

  • So erreichen Sie mich

     

    Termin vereinbaren

    Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht (sms) für eine Terminvereinbarung. Gerne auch am Abend oder über Mittag. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme:

     

    Anfahrt und Parkplatz

    Die TCM Praxis Bonaduz liegt zentral gelegen in der Via Nurtal 1 (gegenüber Café Merz). Sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Praxis gut.

     

    Es steht 1 Parkplatz zur Verfügung. Falls dieser besetzt sein sollte, finden Sie beim Schulhaus oder der Kirche weitere Parkplätze in der blauen Zone.

    Adresse

    TCM Praxis Bonaduz

    Ursina Fetz-Caviezel

    Via Nurtal 1

    7402 Bonaduz

     

    GoogleMaps

     

    076 549 59 42

     

    info@tcm-gr.ch